RapidWeaver

News und Infos zu RapidWeaver

Custom Styles 1

Hallo und herzlich willkommen,
In RapidWeaver gibt es die Möglichkeit, unterschiedliche Seitendesigns zu speichern und für spätere Zwecke zu nutzen. Hier gibt es die Variationen des Custom Styles und des Master Styles. Hier werde ich etwas genauer auf den Custom Style eingehen.
Hallo und herzlich willkommen,
In RapidWeaver gibt es die Möglichkeit, unterschiedliche Seitendesigns zu speichern und für spätere Zwecke zu nutzen. Hier gibt es die Variationen des Custom Styles und des Master Styles. Hier werde ich etwas genauer auf den Custom Style eingehen.

Folgende Ausgangssituation:

Ich habe vier Seiten in meinem Projekt.
Eine Textseite (Name: Homepage)
Eine Blogseite (Name: Blog)
Eine Bilderseite (Name: Bilder)
Eine Kontaktseite (Name: Kontakt)

Die Theme ist Caribou

Ich möchte den Style der Seite Caribou anpassen. Ich möchte die Farbe des Headers ändern, die Farbe der Schrift in meinem Menü und die Farbe der Links. Zusätzlich möchte ich eine Seitenleiste in den Seiten „Textseite (Name: Homepage)“ und „Blogseite (Name: Blog). In den Seiten „Bildseite (Name: Bilder)“ und „Kontaktseite (Name: Kontakt) möchte ich keine Seitenleiste haben.

Jetzt habe ich natürlich die Möglichkeit, jede Seite einzeln über die Seiteninfo anzupassen. Für ein Projekt mit nur vier Seiten mag das noch funktionieren. Sobald ich aber ein paar Seiten mehr habe ist das manuelle ändern aber sehr mühselig und ich hätte schon gerne einen kleinen Automatismus. Richtig unangenehm wird es, wenn man nach einer gewissen Zeit erst feststellt, dass dem Projekt noch eine Seite fehlt und man diese einsetzen will. Sich dann daran zu erinnern, welche Änderungen man wo gemacht hat, ist sehr mühselig. Es muss also ein Automatismus her.

Um das zu tun, ändere ich auf der Seite „Homepage“ die Farbe des Headers (hier zu finden unter Layout Colour), die Schriftfarbe in meinem Menü und die Farbe der Links. Die Seitenleiste wird in diesem Theme standardmäßig angezeigt und befindet sich auf der rechten Seite. Auf der Homepage und der Blogseite möchte ich die Seitenleiste anzeigen lassen, also lasse ich hier den Wert hier so stehen.

In dem Fenster der Seiteninfo ist auf der rechten unteren Seite ein Zahnrad mit einem drop down Menü. Hier wähle ich den Punkt „sichere Stil unter“. Der entscheidende Punkt der sich von der einen zur anderen Seite ändert ist in meinem Projekt die Seitenleiste. Aus diesem Grund vergebe ich hier den Namen „Seitenleiste rechts“, und klicke auf OK.

Ich schließe das Fenster „Seiteninfo“ nicht und wähle meine Blogseite aus. In der Seiteninfo unten rechts (direkt links neben dem Zahnrad) ist ein Ordnersymbol mit einem drop down Menü. Hier kann ich jetzt unter benutzerdefinierte Stile mein eben abgespeichertes Design „Seitenleiste rechts“ aufrufen. Auf der Blogseite kann ich jetzt sehen, dass sich die Farbe des Headers angepasst, die Schriftfarbe des Menüs sich geändert und die Farbe der Links sich angepasst hat.

Hier geht es zum nächsten Post aus der Kategorie Themes.