RapidWeaver

News und Infos zu RapidWeaver

Der Seiteninspektor, Seitentitel und Browsertitel

Hallo und herzlich willkommen,

wir befinden uns bei einer „gestalteter Text“ Seite im Seiteninspektor. Der betreffende Menüpunkt ist „in neuem Fenster öffnen“. Dieser Punkt ist in der Standardbelegung nicht ausgewählt. Wenn wir den Haken setzen, die Seite veröffentlichen und im Browser die Seite aufrufen, wird ein neues Browserfenster mit der entsprechenden Seite geöffnet. Diese Funktion wird in der Praxis wohl eher weniger genutzt werden, da wir ja eigentlich wollen, dass die Leser auf unserer Seite bleiben. Für unterschiedliche Projekte mag es aber durchaus vorkommen, dass ein zusätzliches Fenster geöffnet werden soll. Für diesen Fall kann hier die entsprechende Einstellung vorgenommen werden.
Hallo und herzlich willkommen,

wir befinden uns bei einer „gestalteter Text“ Seite im Seiteninspektor. Der betreffende Menüpunkt ist „in neuem Fenster öffnen“. Dieser Punkt ist in der Standartbelegung nicht ausgewählt. Wenn wir den Haken setzen, die Seite veröffentlichen und im Browser die Seite aufrufen, wird ein neues Browserfenster mit der entsprechenden Seite geöffnet. Diese Funktion wird in der Praxis wohl eher weniger genutzt werden, da wir ja eigentlich wollen, dass die Leser auf unserer Seite bleiben. Für unterschiedliche Projekte mag es aber durchaus vorkommen, dass ein zusätzliches Fenster geöffnet werden soll. Für diesen Fall kann hier die entsprechende Einstellung vorgenommen werden.

Der nächste Menüpunkt ist „Seitentitel“. Hier steht der Name der Seite. Dieser Name korrespondiert mit dem Namen in der Seitenleiste mit unseren einzelnen Seiten. Wenn wir hier eine Änderung vornehmen wird sich auch der Name der Seite in der Seitenleiste ändern. Genauso verhält es sich, wenn wir in der Seitenleiste den Namen ändern. In diesem Fall wird der Name im Seitentitel automatisch angepasst.

Das nächste Feld ist „Browser Titel“. Dieses Feld ist im Gegensatz zum „Seitentitel“ standardmäßig leer. Dieses Feld ist dazu da, um eine Kurzbeschreibung für die Seite zu definieren. An dieser Stelle sollten keine sehr langen Texte stehen, sondern eine kurze und knappe Zusammenfassung, um was es bei der Seite geht. Es ist nicht zwingend notwendig diese Zusammenfassung zu schreiben. Die Information in diesem Feld wird nicht auf der Seite angezeigt. Diese Information wird allerdings von den Suchmaschinen wie Google ausgewertet. Wenn ihr euch eine Google Suche in Erinnerung ruft, wird bei einigen Seiten eine kleine Zusammenfassung aufgeführt, um was es bei dieser Seite geht. Und genau diese kurze Zusammenfassung holen sich die Suchmaschinen in der Regel aus unserem Feld „Browser Titel“. Dieses Feld ist also von Bedeutung, wie unsere Seite von den Suchmaschinen wahrgenommen wird. Und da wir davon ausgehen können, dass unsere Besucher zu einem großen Teil unsere Seite über Suchmaschinen finden wird, ist es hier unbedingt ratsam dieses Feld zu befüllen. Auch sollten wir uns für jede Seite einen unterschiedlichen und individuellen Text ausdenken, der mit unserem Seiteninhalt übereinstimmt. Dieser ganze bereich, wie Suchmaschinen unsere Seite wahrnehmen usw. nennt man SEO (Search Engine Optimization) auf gut deutsch „Suchmaschinenoptimierung“. Wie bereits angekündigt werde ich hier nur ganz grob auf die einzelnen Einstellmöglichkeiten des Seiteninspektors eingehen. Und auch der Bereich „Suchmaschinenoptimierung“ werde ich zu gegebener Zeit nochmals aufgreifen und deutlich ausführlicher behandeln. Ich denke, dass dies über mehrere Post passieren wird, da dieser Bereich sehr wichtig und nicht unbeachtet werden soll. Wenn wir nicht gleich am Anfang alle Suchmaschinenoptimierungen ausgereizt haben ist das kein Beinbruch. Wenn man nach SEO „Googelt“ hat man manchmal den Eindruck, dass sich alles um Suchmaschinenoptimierung dreht, und der Erfolg oder Misserfolg einer Seite lediglich von diesen Faktoren bestimmt wird. Neben dem SEO gibt es aber nach meiner Meinung einen noch viel wichtigeren Punkt der zu dem Erfolg unserer Seite beiträgt – dem Inhalt unserer Seite. Hier gibt es ein sehr schönen Satz „Content is King“. Ich denke, wenn wir eine Seite mit gutem Inhalt veröffentlichen und nicht alle SEO Regeln befolgen, kann unsere Seite dennoch erfolg haben. Im umgekehrten Fall denke ich, dass eine Seite auf lange Sicht niemals erfolg haben wird, wenn der Inhalt der Seite dem Leser keinen Mehrwert bringt. So, dass soll es für heute sein.

Bis bald