RapidWeaver

News und Infos zu RapidWeaver

Seite einrichten; Erweitert

Hallo und herzlich willkommen,

kommen wir heute zu den erweiterten Einstellungen bei der Einrichtung unserer Seite. Hierzu öffnen wir das Menü über „Seite/ Seiteneinrichtung anzeigen – Reiter erweitert“ bzw. über das Icon „Einrichtung“ und wählen den Reiter „erweitert“.
Hallo und herzlich willkommen,

kommen wir heute zu den erweiterten Einstellungen bei der Einrichtung unserer Seite. Hierzu öffnen wir das Menü über „Seite/ Seiteneinrichtung anzeigen – Reiter erweitert“ bzw. über das Icon „Einrichtung“ und wählen den Reiter „erweitert“.

Im ersten Feld „Dateilinks sind:“ einstellen ob die Links relativ oder absolut zur Webseite sind. In einem späteren Post werde ich hier noch genauer auf die Unterschiede eingehen. Für den Moment soll es genügen, dass wir die Einstellung „Bezüglich der Seite“ beibehalten können.

Unter den Seitenoptionen ist standartmäßig die Option „Bread-Crumb-Trail anzeigen“ deaktiviert. Diese Funktion lässt einen Pfad auf der Seite erscheinen, wo man sich momentan befindet. An welcher Position die Anzeige erfolgt, wird durch das Thema der Webseite bestimmt. Diese Funktion ist für sehr große Webseiten vorgesehen, um einen einfacheren Überblick zu haben. In einem späteren Post werde ich im Detail auf den Bred-Crumb-Trail eingehen.

Im Post „Seite einrichten; Titel, Slogan, Fußzeile und E-Mail Adresse“ habe ich geschrieben, das wir unsere E-Mail Adresse eingeben können und das diese geschützt ist. Dieser Schutz wird mit der Funktion „E-Mail-Adresse schützen“ gesteuert und ist im Standard immer ausgewählt. Diese Funktion sollte auch nicht deaktiviert werden.

Auf die Punkte „XML-Site,ap erstellen“ und „Crufless-Links aktivieren“ werde ich in späteren Post eingehen. Eine kleine Erklärung zu den Crufless-Links befindet sich direkt unter dem Menüpunkt. Für den Moment soll es genügen, dass wir die Einstellung so beibehalten wie sie aus dem Standard vorgegeben ist. „XML-Sitemap erstellen“ aktiviert und „Crufless-Links aktivieren“ deaktiviert.

Kommen wir nun zu dem Reiter „Dokumentenvorlage“. In dem Menüpunkt „Erweiterung“ ist standartmäßig „html“ eingestellt. Dies ist für die meisten Seiten in Ordnung. Bei einigen speziellen Seiten ist die Endung „php“ notwendig. Ein Beispiel ist der Seitentyp „PlusKit“ der im Add-Ons Store gekauft werden kann.

Die Verschlüsselung „Unicode (UTF-8) kann beibehalten werden. Ebenso der eingestellte Standard. Ein umstellen an dieser Stelle ist mit großer Vorsicht zu genießen. Ich habe für eine Seite die Einstellung „Strukturiert“ gewählt, was zur Folge hatte, dass meine Seite nicht mehr richtig angezeigt wurde.

Der Menüpunkt „Bildqualität: Original“ „Hoch“ sollte nur gewählt werden, wenn ihr eure Bilden von RapidWeaver umarbeiten lassen wollt. Ich persönlich lasse die Einstellungen so wie sie sind und bearbeite die Bilder vorab in einem anderen Programm bevor ich sie in RapidWeaver hoch lade.

Der Punkt Meta Tags ist sehr komplex und wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmals von mir aufgegriffen. An dieser Stelle nur soviel. Jede Seite sollte seine eigenen Meta Tags besitzen. Ich richte meine Meta Tags ausschließlich für jede Seite ein.

So das soll es dann für das Einrichten der Seite gewesen sein.

Bis bald und viel Spaß beim Einrichten eurer Webseite.