RapidWeaver

News und Infos zu RapidWeaver

Addons - ein Überblick

Hallo und herzlich willkommen,
RapidWeaver ist ein Programm, dass uns schon sehr viele Möglichkeiten unsere Internetseite zu gestallten und unseren Wünschen Anzupassen. Es werden viele Seitendesigns den sogenannten „Themes“ von Haus aus mitgeliefert. Teilweise gibt es auch innerhalb der mitgelieferten Themes die Möglichkeit unterschiedliche vorgefertigte Designs auszuwählen.
Hallo und herzlich willkommen,
RapidWeaver ist ein Programm, dass uns schon sehr viele Möglichkeiten bietet, unsere Internetseite zu gestallten und unseren Wünschen Anzupassen. Es werden viele Seitendesigns den sogenannten „Themes“ von Haus aus mitgeliefert. Teilweise gibt es auch innerhalb der mitgelieferten Themes die Möglichkeit unterschiedliche vorgefertigte Designs auszuwählen.

Darüber hinaus bietet RapidWeaver die Möglichkeit unterschiedliche Seitentypen in die Webseite einzubinden. Hier dazu stehen uns die Seitentypen

  • Bilder
  • Dateien austauschen
  • QuickTime
  • Sitemap
  • Weiterleitung
  • Gestalteter Text
  • Fotoalbum
  • iFrame
  • Filmalbum
  • Blog
  • HTML Code
  • Kontaktformular

Diese unterschiedliche Seitentypen bieten uns die Möglichkeit auf unserer Seite unterschiedliche Funktionen einzubauen. Unsere Seite kann also gleichzeitig einen Blog beinhalten und eine Fotogalerie. Zusätzlich können wir für jede einzelne Seite ein individuelles Design festlegen.

Unabhängig von den vorgegebenen Designs haben wir die Möglichkeit auch individuelle Änderungen bei den einzelnen Themes vorzunehmen.

Wenn all diese Möglichkeiten doch noch nicht ausreichen, bietet RapidWeaver die Funktion Addons und Plugins zu installieren. Hier können von Drittanbietern die unterschiedlichsten Erweiterungen eingespielt werden.

In den nächsten Tagen werde ich hier eine ganze Menge an Erweiterungen vorstellen. Einen sehr großen Bereich werden die sogenannten „Stacks“ einnehmen. Hier geht es um ein Programm bzw. Plugin, dass im ersten Moment eigentlich nur eine leere Seite ist. Allerdings besteht hier die Möglichkeit, unterschiedliche Funktionen einzuspielen. Mitgeliefert werden viele Funktionen, die wir auch standardmäßig von RapidWeaver kennen.

Der große Vorteil von „Stacks“ ist, dass es unzählige Erweiterungen von Drittanbietern gibt, hier die Seite mit unterschiedlichen Funktionen auszustatten.

Leider sind diese zusätzlichen „Stacks“ in der Regel nicht kostenlos, wie übrigens auch die anderen Plugnis und Addons. Aber die Möglichkeiten die sich hier bieten sind fast grenzenlos. Es hängt natürlich immer von eurem Geldbeutel ab, was ihr investieren wollt oder aber nicht.

Ich persönlich finde das zusätzliche einkaufen von Plugins bzw Addons eigentlich gar nicht schlecht. Viele werden natürlich sagen, dass es ärgerlich ist, erst ein Programm zu kaufen und dann noch für alle möglichen Erweiterungen zusätzlich zu zahlen. Recht habt ihr – allerdings war es bei mir so, dass ich zwei Programme in der näheren Auswahl hatte welche ich mir zulegen wollte. Das eine mit nicht ganz so vielen Funktionen – RapidWeaver für unter 100,- € - und ein anderes Programm, dass scheinbar außer Kaffe kochen alles kann. Der Preis für dieses Programm lag bei knapp unter 1000,- €. Ohne es genauer zu wissen bin ich davon ausgegangen, dass ich von den vielen Funktionen voraussichtlich nicht einmal 10% nutzen werden. Das knapp 1000,- € mein Budget eh komplett gesprengt hätte und ich nicht vorhabe mich mit Webdesign selbständig zu machen, habe ich mich für RapidWeaver entschieden. Funktionen die ich benötige kaufe ich dazu, bin aber sicher, dass ich sie auch tatsächlich nutze.