RapidWeaver

News und Infos zu RapidWeaver

Das RapidWeaver Menü; Texte einfügen

Hallo und herzlich willkommen,

fahren wir mit dem RapidWeaver Menü fort. Als nächstes haben wir den Menüpunkt „bearbeiten“. Hierunter finden wir viele selbsterklärende Punkte. Auch diese Punkte lassen sich an anderer Stelle in RapidWeaver einstellen.
Hallo und herzlich willkommen,

fahren wir mit dem RapidWeaver Menü fort. Als nächstes haben wir den Menüpunkt „bearbeiten“. Hierunter finden wir viele selbsterklärende Punkte. Auch diese Punkte lassen sich an anderer Stelle in RapidWeaver einstellen.

Neben dem widerrufen von Eingaben können wir hier auch entsprechende Wiederholungen ausführen. Auch das Kopieren und einsetzen finden wir in diesem Menü wieder. Es gibt zwei unterschiedliche Arten von „Einsetzen“ bei RapidWeaver.

Dem normalen „Einsetzen“, hier wird der Text so eingesetzt, wie er kopiert worden ist. Wichtig ist hier zu beachten, dass auch alle Formatierungen mit eingefügt werden. Wenn ihr in eurem Text mehrere Passagen hinein kopiert und dazu unterschiedliche Quellen verwendet, kann es passieren, dass im Ergebnis der Text unterschiedlich aussieht. Hier wieder die einzelnen Komponenten durchzusuchen und entsprechend zu ändern, kann zuweilen recht mühselig sein.

Ich habe es mir angewöhnt, Texte ausschließlich „als reinen Text einsetzen“ zu verwenden. Hiermit stelle ich sicher, dass keine Formatierung mit einkopiert wird, und ausschließlich das verwendete Format von RapidWeaver Verwendung findet. Alle notwendigen Formatierungen führe ich in RapidWeaver durch.

Gutes Stichwort – Formatierungen – dass ist der nächste Punkt in dem Menü von RapidWeaver. Hier kann ich alle notwendigen Formatierungen für meinen Text durchführen. Die einzelnen Punkte finde ich auch direkt in jedem Bereich wieder, in dem ich Texte bearbeiten und einfügen kann. So kann ich die Ausgabe „Fett“ und „Kursiv“ auswähle um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Der nächste Menüpunkt heißt „Seite“. Hier finden wir lediglich zwei Menüpunkte. Zum einen „Seiteneinrichtung anzeigen“ und zum anderen „veröffentlichte Website besuchen“. Der Punkt „Seiteneinrichtung anzeigen“ öffnet das Menü, dass wir auch in dem Projektfenster rechts oben finden. Hier heißt es Einrichtung.

Der Menüpunkt „veröffentlichte Website besuchen“ ist eine schöne und einfache Funktion, die bereits veröffentlichte Seite schnell aufzurufen. Es gibt immer mal die Situation, dass in RapidWeaver die Seite etwas anders darstellt, als es der Browser tut. Hier können wir also schnell mal nachsehen, ob alles zum besten steht, ohne vorher den Browser aufzurufen.

So das soll es für heute erst einmal gewesen sein. In dem nächsten Post werden wir die Menüleiste von RapidWeaver zum Abschluss bringen.

Bis bald